Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/www/buero-moebel-presse/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/www/buero-moebel-presse/wp-includes/plugin.php on line 601
Junge Stapelstuhl-Variante „atlanta 456“: Erster Hiller-Stuhl mit Kunststoff-Schale – Büro-Möbel-Presse

Junge Stapelstuhl-Variante „atlanta 456“: Erster Hiller-Stuhl mit Kunststoff-Schale

Junge Stapelstuhl-Variante „atlanta 456“:  Erster Hiller-Stuhl mit Kunststoff-Schale

Kippenheim. Die Hiller Objektmöbel GmbH – klassisch auf Stühle aus Holz oder mit Holz-Sitzschalen spezialisiert – beschreitet mit dem Modell „atlanta 456“ neue Wege: Die Variante des Stapelstuhl-Bestsellers ist der erste Hiller-Stuhl mit einer Schale aus Polypropylen. Mit ihrer elegant geschwungenen Form, ihrer außergewöhnlichen Oberflächenkombination und nicht zuletzt mit einer großen Farbauswahl punktet die Sitzschale gleich mehrfach. Wie der Hiller-Klassiker ist auch „atlanta 456“ ein funktionaler Stapelstuhl und ideal für den universellen Einsatz im Objekt.

Die Polypropylenschale des neuen „atlanta 456“ ist im 2-Komponenten-Sandwichaufbau gefertigt. Die Vorderseite ist fein genarbt, erhält damit ein mattes Aussehen und ist rutschhemmend, die Rückseite erzeugt mit ihrer hochglänzenden Oberfläche einen spannenden Kontrast. Dank der Materialzusammensetzung ist die Schale besonders pflegeleicht und stoßfest, am Ende des Produktlebens lässt sich das Polypropylen vollständig recyceln. Von klassischem Schwarz und Weiß über verschiedene Grautöne bis hin zu Zitrone, Signalrot und Schilfgrün stehen serienmäßig zehn Farben zur Auswahl, weitere Farben sind auf Anfrage erhältlich. Damit lässt sich „atlanta 456“ an bestehende Farbkonzepte anpassen.

„atlanta 456“ überzeugt neben seiner ansprechenden Optik auch mit seinen Eigenschaften. Die ergonomische Form der Kunststoffschale und die Elastizität und Flexibilität des Materials ermöglichen hohen Sitzkomfort, der durch ein optionales Sitzpolster erhöht werden kann. Das Vierfußgestell aus verchromtem oder polyamidbeschichtetem Stahlrohr (18 x 2 mm) ist mit und ohne Reihenverbindung erhältlich, womit „atlanta 456“ als Solitär- oder Reihenstuhl genutzt werden kann. Bis zu 15 Stühle lassen sich stapeln und platzsparend lagern.

„Dank der schlichten Form und der klaren Designsprache ist unsere neue ‚atlanta‘ Variante variabel einzusetzen – von Gastronomie über Pflegeeinrichtungen bis hin zu Warte- oder Seminarbereichen“, erklärt Dimitri Riffel, Produktmanager der Hiller Objektmöbel GmbH. „Wer Objektstühle mit jungem Design in frischen Farben sucht, findet in ‚atlanta 456‘ das ideale Produkt.“

Die Vorderseite des atlanta 456 ist fein  genarbt, erhält damit ein mattes Aussehen und ist rutschhemmend, die Rückseite erzeugt mit ihrer hochglänzenden Oberfläche einen spannenden Kontrast.

Die Vorderseite des atlanta 456 ist fein genarbt, erhält damit ein mattes Aussehen und ist rutschhemmend, die Rückseite erzeugt mit ihrer hochglänzenden Oberfläche einen spannenden Kontrast.

atlanta 456 vereint ansprechendes Design mit funktionalen Features

atlanta 456 vereint ansprechendes Design mit funktionalen Features.

Hiller Objektmöbel | atlanta 456

Bis zu 15 Stühle des atlanta 456 lassen sich stapeln.

Posts Carousel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *

Cancel reply

Aktuelles

Top Autoren

Am häufigsten kommentiert

Featured Videos